FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Nachrichten zu Kryptowährungen der 3. Januar 2023

USDT überholt Visa und Mastercard in Bezug auf Finanztransaktionen

Tether USDT verarbeitete im Jahr 2022 Transaktionen im Wert von 18,2 Billionen US-Dollar und übertraf damit traditionelle Zahlungsabwickler wie Visa und Mastercard. Im Vergleich dazu verarbeiteten Mastercard und Visa Transaktionen im Wert von 14,1 Billionen US-Dollar bzw. 7,7 Billionen US-Dollar. Das hohe Volumen an Tether-Transaktionen ist ein Hinweis auf das massive Wachstum von Stablecoins in den letzten Jahren. Trotz der Herausforderungen, vor denen die Kryptoindustrie steht, gewinnen Stablecoins an Popularität.

Die Zahl der Validierer im Ethereum-Netzwerk hat 500.000 überschritten

Laut Statistik überstieg die Zahl der Ethereum-Netzwerk-Validatoren im Januar 2023 in der Beacon-Kette 500.000. Am 11. Januar 2023 starteten die Ethereum-Entwickler ein neues Testnet für das Shanghai Update, eine Hard Fork, die voraussichtlich im März 2023 stattfinden wird. Die neue Dev-Testumgebung heißt „devnet 2“.

Mit der Veröffentlichung von devnet 2 am nächsten Tag hat das Netzwerk den Meilenstein mit über 500.000 Validierern überschritten. Um ein Validator zu werden, muss eine Person oder Organisation einen Validator-Client in der Beacon Chain physisch verwalten und über 32 ETH verfügen.

Das Polkadot-Netzwerk wurde aktualisiert

Polkadot führte 15 Monate später ein Update durch, wodurch eine Funktionalität eingeführt wurde, die es Parachains ermöglicht, ohne die Verwendung von Brücken sicherer miteinander zu interagieren. Parachains sind anpassbare projektspezifische Blockchains, die in die Polkadot-Netzwerke integriert sind.

Betrüger nutzten den Hype und erstellten den FTX2.0-Scam-Token

Ein Token namens FTX 2.0 wird von einer echten FTX-Adresse an Kryptowährungsbenutzer verteilt. Das Kryptowährungs-Cybersicherheitsunternehmen PeckShieldAlert warnt davor, dass der Token von Betrügern verteilt wird, die sich „als FTX-Börse ausgeben, um Liquidität hinzuzufügen“ an Justin Sun, Kucoin und Binance. Die Aktivität soll laut der Firma „die Leute glauben machen, dies sei ein offizieller FTX-Luftabwurf“.

Tether hat eine Wallet mit einem Guthaben von 5.000.000 USDT eingefroren

Tether hat eine Wallet mit einem Guthaben von 5.000.000 USDT auf der Ethereum-Blockchain eingefroren. Tether hat bisher 444,3 Millionen USDT über 828 Adressen blockiert.

Bitcoin erreichte 23.000 $

Die führende digitale Währung Bitcoin wird vor den Feierlichkeiten zum Mondneujahr in Asien zum ersten Mal seit August 2021 die Preismarke von 23.000 US-Dollar überschreiten.

Die Binance-Börse verbrannte 2.064.484 BNB

Die Binance-Börse verbrannte 2.064.484 BNB im Wert von 618 Millionen US-Dollar in ihrer 22. vierteljährlichen Münzverbrennung oder 1,3 % des Gesamtangebots. Coin Burning ist ein Mechanismus, der verwendet wird, um Münzen aus dem Umlauf zu entfernen, was zu einer dauerhaften Verringerung des Gesamtangebots an Münzen führt. Viele Kryptowährungsprojekte verbrennen regelmäßig Münzen, um einen deflationären Effekt zu erzielen.

Genesis meldet Insolvenz nach Artikel 11 an

Genesis Global Holdco LLC, die Muttergesellschaft des Krypto-Kreditgebers Genesis, beantragte am späten Donnerstag im südlichen Bezirk von New York Insolvenzschutz nach Kapitel 11, nachdem sie in die Folgen des Zusammenbruchs der Kryptowährungsbörse FTX Trading Ltd. verwickelt war.

Das Unternehmen listete in seinem Antrag mehr als 100.000 Gläubiger mit Verbindlichkeiten zwischen 1,2 und 11 Milliarden US-Dollar auf, wie aus Insolvenzanträgen hervorgeht. Anfang dieses Monats gab Genesis bekannt, dass es 30 % seiner Belegschaft entlassen und seine Belegschaft auf 145 Mitarbeiter reduzieren wird. Im August entließ das Unternehmen 20 % seiner Mitarbeiter.