FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Nachrichten zu Kryptowährungen der 5. August 2022

Wie immer war es eine ereignisreiche Woche für die Krypto-Community, mit Aktivitäten, die sich über verschiedene Community-Sphären erstreckten, von Infrastruktur-Upgrades, Erweiterung von Anwendungsfällen, Partnerschaften, Rechtsstreitigkeiten, Spielen und mehr. Lassen Sie uns tief in die Details eintauchen.

Starttermin für Shiba Eternity bekannt gegeben

Nach der gerade zu Ende gegangenen Gamescom-Veranstaltung 2022 gab William Volk, Spieleentwickler von The Shiba, bekannt, dass die weltweite Markteinführung des mit Spannung erwarteten Shiba Inu-Kartensammelspiels (CCG), Shiba Eternity, kurz bevorsteht. Volk schlug vor, dass das Spiel im September dieses Jahres den Mainstream erreichen könnte. Volk erklärte jedoch, dass das Spiel gründlichen Tests unterzogen wird, um sicherzustellen, dass es frei von technischen Störungen ist.

Das zweite Team, bekannt als Shib: Intake, Marketing, Sponsorships/Partnerships Aid oder das SHIB Growth Team, umfasst Influencer wie Milkshake, Based und FIRSTWORD. Das Team wird als Bindeglied zwischen der Shiba-Community und dem Kernentwicklungsteam dienen, um sicherzustellen, dass die Entwicklungsbemühungen die Wünsche der Community widerspiegeln.

Schließlich hat Shiba den ersten HUB der SHIB-Metaverse, Wagmi, veröffentlicht. Die Hubs wurden von sechs der schönsten Tempel der Welt inspiriert, darunter der Himmelstempel (Peking), der Kinkaku-Ji-Tempel (Kyoto, Japan) und der Gawdawpalin-Tempel (Bagan, Myanmar). Der WAGMI-Tempel ist nur die Spitze des Eisbergs bei der vollständigen Entschlüsselung der verschiedenen Zen-infundierten Dimensionen der SHIB-Metaverse.

Der August war ein sehr erfolgreicher Monat für Ripple

Die jüngste Analyse des Transaktionsvolumens zeigt einen deutlichen Anstieg der XRP-Transaktionen und das Interesse von Walinvestoren. Crypto Basic meldete einen Anstieg des XRP-Transaktionsvolumens, das sich über Börsen und andere Plattformen in Milliardenhöhe bewegt. Crypto Basic führte auch aus, dass 742 Millionen XRP am 30. August verschoben wurden, weitere 500 Millionen wurden am 29. August von Kraken übertragen, 340 Millionen XRP wurden am 24. August verschoben, 296 Millionen XRP wurden am 19. August von einem unbekannten Wallet an Binance gesendet. während über 844 Millionen XRP am 18. August verschoben wurden und weitere 300 Millionen XRP am 16. August in unbekannte Wallets transferiert wurden. Dies deutet auf einen starken Anstieg des Volumens der XRP-Transaktionen hin.

Trotz rechtlicher Auseinandersetzungen erfüllt Ripple weiterhin sein Versprechen, den Kryptowährungsmarkt zu erweitern und das nachhaltige Wachstum voranzutreiben. Darüber hinaus expandiert der Kryptoriese weiterhin aktiv in Asien, was seine technologische Leistungsfähigkeit beweist. Letzte Woche ging Ripple eine Partnerschaft mit Coin.ph ein, um seine On-Demand-Liquidität (ODL) einzusetzen, um die grenzüberschreitende Abwicklung zwischen Japan und den Philippinen zu ermöglichen. Crypto Basic berichtet auch, dass die kroatische Versicherungsgesellschaft nun XRP für Auszahlungen von Autoversicherungen akzeptieren wird, was ein weiterer Hinweis auf das stetige Wachstum des Kryptoriesen ist.

Die Hashrate von Ethereum Classic (ETC) erreicht vor der Ethereum-Fusion einen neuen Höchststand

Ethereum Classic schloss den Monat August mit einer weiteren Hash-Rate auf Allzeithoch bei Block 15.850.811 ab. Die Hash-Leistung des Netzwerks übertraf die 40 Terahash pro Sekunde (TH/s) und erreichte 40,73 (TH/s). Da die Fusion von Ethereum immer näher rückt, sehen sich Bergleute auf der Ethereum-Plattform mit der Option konfrontiert, auf anderen Plattformen zu schürfen, da der Übergang vom Proof-of-Work-Konsens zum Proof-of-Stake Bergleute und ihre Ausrüstung im Ethereum-Netzwerk überflüssig machen wird. Die erwartete Transformation des Ethereum-Netzwerks hat in den letzten Wochen die Aufmerksamkeit auf die Fork-Version von Ethereum, Ethereum Classic, gelenkt. Während die Hash-Rate anderer Alternativen wie Ravencoin, Beam und Ergo möglicherweise einen leichten Anstieg erfahren hat, ist ihr Anstieg nichts im Vergleich zu dem Anstieg der Hash-Rate, den das Ethereum Classic-Netzwerk im vergangenen Monat verzeichnet hat.

Obwohl Antpool und Ethpool Unterstützung für Eth 2.0 zugesagt haben, was den Übergang dieser Unternehmen zum Mining auf der neuen Ethereum PoS-Plattform ermöglichen würde, wurden andere Miner ermutigt, auf alternative PoW-Plattformen zu migrieren, von denen ETC hervorsticht. Basierend auf seiner aktuellen Position und Funktionalität als PoW-Plattform wird erwartet, dass Ethereum Classic noch mehr Aufschwung und Wachstum erleben wird, da mehr Miner aus dem Ethereum-Netzwerk auf die Plattform migrieren.

Bitcoin erstreckt sich weiter in der Verwendung

Von einem bescheidenen Beginn im Mai 2022 an ist das Cashback-Programm von Mode Global Holdings auf mehr als 300 Einzelhandelsdienstleister im Vereinigten Königreich angewachsen. Mode Global Holdings ist ein an der LSE notiertes Fintech-Unternehmen, das Bitcoin-Inhabern Einkaufs-, Verdienst- und Investitionsmöglichkeiten bietet. Das Unternehmen ist FCA-registriert und hat das Cashback-Programm ins Leben gerufen, um die Verwendung von Bitcoin zu belohnen und zu fördern.

Rita Liu, Chief Executive von Mode Global Holdings, bemerkte: „Wir haben hart daran gearbeitet, die Benutzererfahrung zu verbessern, und wir hoffen, dass die Bereitstellung der Möglichkeit, Bitcoin für den Einkauf bei hochwertigen Einzelhändlern zu verdienen, dazu beitragen wird, mehr Benutzer zu ermutigen, unsere Plattform regelmäßig zu nutzen Auch sie können die Chance haben, Krypto zu kaufen, zu verkaufen, zu verdienen und bezahlt zu werden." Mode Global Holdings deckt Mode-, Reise- und Sporteinzelhandelspartner ab. Das Unternehmen plant, seine Reichweite kontinuierlich zu erweitern, indem es die unbegrenzten Möglichkeiten von Kryptowährungen nutzt.

Der September ist ein historisch schlechter Monat für den Kryptomarkt

Bei der Analyse der vergangenen Jahre kann festgestellt werden, dass der September der schwierigste Monat für Kryptowährungen ist. Interessanterweise wiederholt der jährliche Rückgang des BTC-Wechselkurses die Abschwünge am Aktienmarkt. Analysten erklären dies damit, dass Anleger nach der Rückkehr aus den Sommerferien ihre Positionen am Markt verlassen, um Gewinne zu fixieren oder Steuerverluste vor Jahresende auszugleichen.

Die Zahl der dauerhaft verlorenen BTC hat 4,7 Millionen Coins erreicht

Verlorene Bitcoins umfassen jene Coins, deren Besitzer den privaten Schlüssel zum Wallet verloren haben. Das bedeutet, dass sie keinen Zugriff mehr auf Vermögenswerte haben. Laut Analysten blieben im letzten Jahrzehnt etwa 4,7 Millionen BTC ohne Bewegung, das heißt, sie können als verloren betrachtet werden. Jetzt wird Bitcoin von Minern abgebaut, sie erhalten Münzen als Belohnung für neue Blöcke. Nach dem von Satoshi Nakamoto festgelegten Algorithmus wird die Belohnung für das Schürfen einer Münze im Bitcoin-Netzwerk alle 210.000 Blöcke um 50 % reduziert. Dieses Ereignis wird Halbierung genannt. Das nächste Halving wird im Jahr 2024 erwartet. Laut einer vorläufigen Berechnung wird der letzte Coin um das Jahr 2140 geschürft.

Wale kaufen mehr ETH vor dem globalen Update des Ethereum-Netzwerks

Das Upgrade des Ethereum-Netzwerks findet vom 10. bis 20. September statt. Das Warten auf dieses Ereignis wirkt sich auf den Kurs der Münze aus. Wale reagierten zweideutig auf diese Nachricht. Justin Sun, der Gründer von Tron, hat seine Wallet diese Woche mit 20.633 ETH aufgefüllt. Der Gesamtsaldo der Adresse betrug 268.280 ETH.

Aber nicht alle Wale stehen der bevorstehenden Fusion so positiv gegenüber. Laut dem Analyseunternehmen Santiment haben große Ethereum Cold Wallets kürzlich ihre Bestände an ETH-Münzen um 11 % reduziert und sie an Börsen verschoben. Diese Aktionen können als schlechtes Zeichen angesehen werden, da das Senden von Coins an Börsen signalisiert, dass Investoren Coins verkaufen oder gegen andere Kryptowährungen tauschen.

Vitalik Buterin wird bald ein Buch mit dem Titel "Proof of Stake" veröffentlichen

Der Schöpfer des Ethereum-Netzwerks, Vitalik Buterin, hat die Veröffentlichung eines Buches mit dem Titel „Proof of Stake“ angekündigt, das seine Notizen aus den letzten 10 Jahren enthält. Rezyl-Bücher finden am 27. September statt. Die Papierversion kann auf mehreren Plattformen zu Preisen zwischen 16,99 $ und 18,95 $ bestellt werden. Das digitale Buch wird von Buterin und NFT zur Spende signiert. Er erklärte auch, dass 90 % der Gewinne aus Buchverkäufen an den Gitcoin-Fonds für Zuschusszahlungen gehen, 10 % an den Verlag Seven Stories Press.