FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Nachrichten zu Kryptowährungen der 4. Juli 2022

Kryptowährungen erlebten eine weitere gute Woche, als der Markt die Aufwärtsbewegung aufnahm, die vor zwei Wochen begann. Der allgemeine Markt verzeichnete einen deutlichen Wertzuwachs, da Kryptowährungen an der bullischen Beute teilnahmen. Die Rechtsstreitigkeiten gingen weiter, als Ripple seinen langen Weg in die Freiheit vom Mobbing der SEC fortsetzte und Shiba erneut Kryptowährungen auf die Philippinen und nach Mexiko brachte. Kommen wir zu den Details.

SHIBA INU der globalen Akzeptanz einen Schritt näher

Shiba Inu verzeichnete einen Anstieg der Benutzerbasis, da die Memecoin ihre Präsenz auf den Philippinen und in Mexiko registrierte. Shibas Eindringen in die Philippinen und Mexiko wurde durch die Einführung auf der Krypto-Börse Coin.ph ermöglicht. Coin.ph ist auf den Philippinen mit über 16 Millionen Benutzern zugelassen; Dies gibt Shiba Zugang zu einer Benutzerbasis von über 16 Millionen Krypto-Liebhabern.

Shiba sollte am 13. Juli 2022 auf Coin.ph starten, aufgrund technischer Probleme wurde der Start jedoch verschoben. Die Benutzer der Plattform rechnen weiterhin mit der Aufnahme von Shiba in die Plattform und der steigenden Popularität der Memecoins. In Bezug auf Mexiko fand Shiba Unterstützung bei der Utel University, die ankündigte, Studiengebühren in 34 Kryptowährungen, einschließlich Shiba, zu akzeptieren. Die Utel University bildete in Kombination mit Bitso, einer Kryptowährungsbörse, die die Verwendung von Shiba gegen Gebührenzahlung erleichtert, den Einstiegspunkt von Shiba in die mexikanische Wirtschaft.

Der Kampf zwischen SEC und Ripple geht weiter, Ripple beschuldigt SEC des Mobbings

Während der Rechtsstreit zwischen der US-SEC und Ripple andauert, hat der General Counsel von Ripple den willkürlichen Machtmissbrauch der SEC verurteilt. Der Anwalt behauptet, die SEC habe unbewiesene Anschuldigungen gegen Kryptounternehmen erhoben und ihre Anschuldigungen als Vorschriften getarnt. Als Reaktion auf das Verhalten der SEC forderte der Anwalt eine genauere Klassifizierung und Regulierung von Kryptowährungen, um rechtliche Grauzonen zu beseitigen, was den Regierungsbehörden den Spielraum gibt, rechtliche Fragen willkürlich auszulegen.

Der Anwalt von Ripple erklärte, dass die SEC keine Rechtsklarheit in Bezug auf die Vorschriften für Kryptowährungen geschaffen habe. Stattdessen schikaniert es den Krypto-Markt und droht, Durchsetzungsklagen einzureichen, die der Krypto-Community schaden und allgemein die Begeisterung für digitale Finanzinnovationen in den Vereinigten Staaten untergraben könnten.

Vitalik Buterin macht auf Ethereum Classic aufmerksam

Ethereum wird nicht der einzige Nutznießer des geplanten Übergangs von PoW zu PoS sein. Während die Fusion näher rückt, scheint Ethereum Classic von der bevorstehenden Umstellung seines Rivalen zu profitieren. Eine Erklärung, die dem Mitbegründer von Ethereum, Buterin, gutgeschrieben wird, befürwortet Ethereum Classic als akzeptable PoW-Alternative zu Ethereum.

Die Reaktion des Marktes auf die Nachricht ließ den ETC-Preis innerhalb von etwa 48 Stunden um mehr als 20 % steigen. Die Erklärung kam inmitten von Bemerkungen, dass der Übergang von Ethereum die PoW-Miner der ETH hängen lassen wird. Buterins Aussage ist daher ein Hinweis auf eine Alternative, die PoW-Miner absorbieren könnte, wenn die endgültige Fusion von Ethereum immer näher rückt.

Dogopedia — neue Waffe gegen FUD

Dogecoin zieht gegen FUD in den Krieg. Um die Angst, Unsicherheit und Zweifel anzugehen, die rund um die Memecoin verbreitet sind, hat Dogecoin Dogepedia ins Leben gerufen, die genaue Informationen über das Dogecoin-Ökosystem liefern würde. Die Informationsplattform wird auch häufig gestellte Fragen, Antworten, Leitfäden und andere relevante Informationen zum Memecoin enthalten. Die Plattform wird es Dogecoin-Liebhabern auch ermöglichen, Artikel zur Unterstützung der Dogen-Community zu veröffentlichen.

Solana plant die Eröffnung eines IRL-Einzelhandelsgeschäfts und einer Web3-"Botschaft" in New York

Solana schließt sich der wachsenden Zahl von Crypto-Unternehmen und -Marken an, die Kryptowährungen in die Mainstream-Kultur bringen, da der Krypto-Riese Solana Spaces eröffnen wird, ein Solana-Themengeschäft in New York City.

Das Geschäft wird Bildungsdienste anbieten, um den Menschen beizubringen, worum es bei Solana geht und wie es funktioniert, und die Benutzer mit ihrer ersten On-Chain-Transaktion vertraut machen. Solana Space öffnete diese Woche inoffiziell seine Türen für Dienstleistungen für eine Gruppe von 30 Besuchern, um eine Vorschau des Geschäfts zu erhalten.

Auch wenn der Laden nicht offiziell geöffnet ist, schlägt er in den sozialen Medien erhebliche Wellen, und Solana-Anhänger sind bestrebt, ihre Unterstützung für die neuntgrößte Kryptowährung auf dem Markt zu zeigen.

Bitcoin Rally: echtes bullisches Momentum oder eine Blase, die kurz vor dem Platzen steht?

Bitcoin eröffnete diese Woche bei 23.068,088 $ und fiel auf 20.674,017 $, bevor es eine solide Aufwärtsbewegung begann. Der Preis durchbrach entschieden eine 4-Stunden-Trendlinie auf dem Niveau von 22,797 $ und erholte sich bis auf 24.456,610, bevor er abgelehnt wurde. Die Apex-Münze zeigt weiterhin ein starkes Aufwärtsmomentum, obwohl es eine starke Ablehnung gegenüber weiteren Aufwärtsbewegungen zu geben scheint, da BTC derzeit bei 23.940 $ gehandelt wird.

Bitcoin-Händler und -Besitzer sehen die derzeitigen Bewegungen der Münze jedoch mit Vorsicht, da bedeutende Inhaber der Währung in Erwartung weiterer Abwärtstrends weiterhin ihre Bestände abgeben.

Tron DAO startet neues Förderprogramm zur Stärkung des Ökosystems

Die Krypto-Community ist begeistert, Neuigkeiten von TRON DAO zu erhalten, wenn es seine Developer-, Community Ambassador- und Influence Grant-Programme startet. Das Programm wurde entwickelt, um Entwickler im TRON-Netzwerk zu unterstützen. Mit einem vierteljährlichen Werbegeschenk in Höhe von 30.000 US-Dollar will das TRON DAO das Innovations- und Entwicklungstempo innerhalb seines Ökosystems erhöhen.

Das Programm unterstützt nur etablierte Projekte mit Proof-of-Concept, z. B. Github Repository oder Provable Suggestions, um die TRON-Blockchain und ihr Ökosystem zu verbessern, eine nachhaltige Geschichte konsequenter Entwicklungsbemühungen, echte Unterstützung für TRON DAO und seine Community-Ziele und eine solide Verständnis des TRON-Ökosystems.

Tron startete auch ein Programm, das Entwickler dazu anregt, Systemschwachstellen innerhalb des TRON-Netzwerks zu entdecken. Das Bug-Bounty-Programm zielt darauf ab, das Netzwerk sicherer zu machen und diejenigen zu belohnen, die dies in Gang setzen, indem sie Schwachstellen identifizieren. Belohnungen für Teilnehmer basieren auf der Komplexität des identifizierten Fehlers und seiner Ersetzbarkeit.

Schließlich wird TRON durch sein Influencer Grant-Programm Tron-Öko-Pädagogen unterstützen. Dieses Programm zielt darauf ab, die Verbreitung glaubwürdiger und wertvoller Informationen über das TRON-Ökosystem zu unterstützen. Das Programm wird einen vierteljährlichen Zuschuss in Höhe von 45.000 US-Dollar bereitstellen, und Influencer, die an TRON-DAO-bezogenen Projekten arbeiten, sind berechtigt, sich zu bewerben.

Das Influencer-Stipendium berücksichtigt nur Benutzer mit etablierten Social-Media-Kanälen mit kryptorelevanten Inhalten, einer anhaltenden Geschichte der konsistenten Erstellung hochwertiger Inhalte, echter Unterstützung für TRON DAO und seine Community-Ziele und einem soliden Verständnis des TRON-Ökosystems.

Britische nationale Kriminalbehörde beschlagnahmt Kryptowährung im Wert von 33 Millionen US-Dollar

Eines der Argumente gegen Kryptowährungen ist, dass sie einen Zufluchtsort für kriminelle Aktivitäten und Geldwäsche bieten. Während Kryptoliebhaber gegen diesen Standpunkt argumentieren und auf die Tatsache hinweisen, dass traditionelle Finanzen im Vergleich zu Krypto ein enormes Volumen an Finanzkriminalität und Geldwäsche unterstützen, ist die Realität, dass Kryptowährungen und die Blockchain die Herausforderungen durch kriminelle Elemente noch überwunden haben.

In einer unschönen Veröffentlichung behauptet die britische NCA, im Besitz von Kryptowährungen im Wert von etwa 33 Millionen Dollar zu sein. Die Nachricht kam diese Woche als Teil der Höhepunkte des NCA-Jahresberichts für 2021-22. Der Bericht enthüllte, dass die NCA zwischen dem 1. April 2021 und dem 31. März 2022 Eigentum im Wert von 59,79 Millionen £ beschlagnahmte, von denen 26,894 £ (32,75 $) in Kryptowährungen entfielen.

Die britische Stelle, die für die Verfolgung, Überwachung und Verhaftung von Verbrechen zuständig ist, die eine erhebliche Bedrohung im Vereinigten Königreich darstellen, erklärte, dass die kriminelle Ausnutzung der Blockchain- und Kryptowährungstechnologie zum Schaden der britischen Wirtschaft zunimmt. Sie fügten weiter hinzu, dass der fehlende regulatorische Fokus auf die Technologie Krypto für kriminelle Elemente attraktiv macht.