FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Nachrichten zu Kryptowährungen der 2. Juniwoche 2022

Da der Kryptomarkt weiterhin in bärischen Gewässern versunken ist, scheinen die meisten Kryptowährungen mit starker Dynamik auf den Tiefpunkt zuzusteuern, wie ein riesiger Ball, der auf die Spitze eines steilen Abhangs fällt. So heftig diese Krypto-Rezession auch wird, Krypto-Händler hoffen weiterhin auf ein bullisches Ergebnis, Netzwerke skalieren weiterhin ihre System-Upgrades, neuen Produkte und Dienstleistungen, und die Krypto-Community wächst weiterhin erheblich.

Benutzer von Kryptowährungen haben Angst. Bitcoin ist abgestürzt

Die Kosten für BTC stürzten ab: Der Rückgang begann am 6. Juni, als 1 BTC 31,3 Tausend Dollar entsprach. Seit diesem Tag ist der Wechselkurs immer niedriger geworden. Am 14. Juni betrug der Wechselkurs 21.000$. Dies ist der niedrigste Preis seit dem 16. Dezember 2020. BTC ist in nur einer Woche um 33,1% im Preis gefallen.

Derzeit besteht eine hohe Korrelation von BTC mit dem Aktienmarkt. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Wechselkurs der Kryptowährung zusammen mit der Wiederherstellung der allgemeinen wirtschaftlichen Stabilität in der Welt ins Positive ändern wird.

Ripple zuversichtlich in bevorstehendes Wachstum

Während Kryptowährungsbörsen und -netzwerke Maßnahmen ergreifen, um sich angesichts der Verschärfung der Krypto-Rezession über Wasser zu halten, hat Ripple-Chef Garlinghouse trotz des gegenwärtigen Abwärtstrends seinen Glauben an die bevorstehende langfristige Aufwärtsentwicklung des Krypto-Marktes zum Ausdruck gebracht.

Während Unternehmen wie Block, Gemini und sogar Coinbase laut Bloomberg-Berichten damit beginnen, Personal abzubauen, gibt Ripple an, dass es sein Personal während der aktuellen Rezession aufgrund seines erheblichen Kassenbestands weiter ausbauen werde.

Für Terra ist der Sturm vielleicht noch nicht vorbei

Tera könnte sich nur in einer riesigen Spirale kaskadierender Integrität befinden, da vorläufige Untersuchungen offenbar ergeben, dass Terra-Führungskräfte für die De-Peg-Aufhebung von TerraUSD verantwortlich sind. Laut Uppsala Security belegen die Ergebnisse laufender Untersuchungen, dass TerraLabs die mit der De-Peg-Verknüpfung verknüpfte Wallet-Adresse verwaltet hat.

Die Sicherheit von Uppsala vermutet, dass der Zusammenbruch der Luna, der zu einem Verlust von über 40 Milliarden US-Dollar führte, den Aktivitäten der aufgedeckten Brieftaschenadresse zugeschrieben werden könnte, was den Zusammenbruch der Luna wahrscheinlich zu einem Insider-Job macht. Allerdings ist derzeit noch nichts sicher, da die Ermittlungen noch andauern.

Tron wendet sich seiner angesammelten Reserve zu, da der USDD-Stablecoin die Bindung verliert

Am Montag verlor der USDD seine Bindung an den Dollar und sein Preis fiel auf 0,974$. Um die UST-Katastrophe zu verhindern, zog Tron 3 Milliarden TRX ab, um den USDD zu stabilisieren und eine weitere Abwärtsspirale zu verhindern.

Während Tron das Problem im Griff zu haben scheint, scheint die Krypto-Community, die immer noch über das UST-Debakel geschockt ist, das zu einem Verlust von über 40 Milliarden Dollar führte, besorgt über das Schicksal des USDD, einer algorithmischen Stablecoin wie der UST.

Binance schließt sich der Liste der MimbleWimble-Gegner von Litecoin an

MimbleWimble sorgt weiterhin für Kontroversen, da sich Binance der Liste der Börsen anschließt, die sich aufgrund des Upgrades von Litecoin distanzieren würden. Binance gab an, dass LTC-Transaktionen auf der Funktion MimbleWimble Extension Blocks (MWEB) nicht zurückgegeben und empfangen würden, da die Funktion Transaktionsinformationen verbirgt. Standard-LTC-Transaktionen werden weiterhin wie bisher verarbeitet.

Chainlink corporates mit Moonbeam zur bereitstellung von preisdaten für Polkadot-Entwickler

In Bezug auf Upgrades in dieser Woche hat Chainlink (LINK), ein dezentralisiertes Oracle-Netzwerk, mit Moonbeam, einem Polkadot Smart Contract Parachain, zusammengearbeitet. Das Joint Venture wird Entwicklern im Polkadot-Netzwerk den Zugriff auf Daten ermöglichen.

Die Integration wird es Entwicklern im Polkadot-Netzwerk ermöglichen, auf Preisdaten zuzugreifen, die von verschiedenen Börsen destilliert, zusammengestellt und aggregiert wurden, erklärte das Team von Chainlink. Der Schritt wird auch die Daten- und Preisgenauigkeit bei dezentralen Anwendungen erhöhen.

Wale in massiver Dogecoin-Akquisition

Statistiken von WhaleStats zeigen einen riesigen Kauf von Dogecoin durch Wale auf der Binance-Plattform. Der Wal hat unter dem Pseudonym Scarlet Witch einen Kauf im Wert von 31,66 Millionen Dollar getätigt, was 400 Millionen Dogenmünzen entspricht. Bei einer anderen Veranstaltung feuert Elon, der Dogenvater, wie üblich Dogen an. Aber diesmal unterstützt es Web69.

Als Reaktion auf seine Ansichten über das dezentrale Web auf dem Dogecoin-Web69 zeigte Elon mit einem Feuer-Emoji erneut seine unerschütterliche Unterstützung für die Produkte und Dienstleistungen des Memecoin.

Die Top-Gewinner und -Verlierer dieser Woche

Ethereum führt diese Woche mit einem Rückgang von 38,02 % die Verliererliste an, während Polygon (Matic) mit einem Preisrückgang von 36,94 % dicht dahinter folgt. Bitcoin Cash (BCH) verlor 36,86 %. Insgesamt war es eine harte Woche für alle großen Coins, die in den letzten 7 Tagen bis zu einem gewissen Grad verloren zu haben scheinen. In den letzten 24 Stunden waren die größten Gewinner jedoch Monero (XMR) mit einem Plus von 8,62 %, Litecoin (LTC) mit einem Plus von 3,66 % und Tron (TRX) mit einem Plus von 1,44 %.

Krypto-Benutzer können jetzt Taxifahrten in der Binance-App buchen

Während Binance seine Dienstleistungen weiter ausbaut, integriert die Börse die Krypto-Nutzung in tägliche Aktivitäten wie das Buchen und Bezahlen von Taxifahrten. In einer Twitter-Erklärung erklärte Binance-Gründer Zhao Changpeng, dass Binance-Benutzer nun Taxifahrten über die Binance-Anwendung buchen können. Er erklärte weiter, dass der Dienst in über 150 Ländern verfügbar ist. Auf den Dienst kann im Abschnitt Binance Pay der Anwendung zugegriffen werden, und Zahlungen für Fahrten können mit Binance Coin (BNB) oder Binance USD (BUSD) erfolgen.

Mit Binance Pay können Benutzer ohne Gebühren einkaufen und Krypto an enge Freunde übertragen. Die 2021 eingeführte kontaktlose, grenzenlose und sichere Kryptowährungs-Zahlungstechnologie kann auch für mobile Sendezeit-Aufladedienste, Spieleaufladungen und mehr verwendet werden.