FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Wie kann ich eine Monero-Transaktion nachweisen?

Da XMR eine vollständig anonyme Kryptowährung ist, werden Informationen in Transaktionen ebenfalls verschlüsselt und sind für alle unzugänglich. Um das Senden von Geldern nachzuweisen, kann die Transaktion entschlüsselt werden. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das Senden an eine bestimmte Adresse bestätigen und den Betrag anzeigen, der an diese Adresse gesendet wurde.

Um die Transaktion zu entschlüsseln, benötigen Sie:

  1. Tx Hash de Transacción (número de Transacción).
  2. Die Adresse, an die die Transaktion gesendet wurde.
  3. Tx private key (privater Schlüssel dieser Transaktion).

Der private Schlüssel steht nur dem Absender zur Verfügung. Wenn Ihre Brieftasche nicht die Funktion hat, einen privaten Transaktionsschlüssel zu erhalten, müssen Sie sich zum Empfang an den technischen Support Ihrer Brieftasche oder an die Börse wenden, von der aus die Transaktion gesendet wurde.

Wir möchten darauf achten, dass einige Geldbörsen oder Börsen aufgrund der Besonderheiten bei der Entwicklung ihrer Dienste möglicherweise die Ausgabe privater Schlüssel an ihre Benutzer verweigern.

Abschrift der Transaktion auf der Website monerohash.com

Um die Transaktion zu entschlüsseln, folgen Sie dem Link https://monerohash.com/explorer/, fügen Sie sie in das Tx-Hash-Feld unserer Transaktion ein und klicken Sie auf "Lookup".

Nach dem Laden der Seite sehen Sie allgemeine Informationen zur Transaktion, die allen zur Verfügung stehen. Klicken Sie ganz unten auf der Seite auf das Element in der "Prove sending" bilden. Geben Sie den privaten Tx-Schlüssel und die Adresse ein:

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Prove". Nach dem Laden der Seite erhalten Sie das Ergebnis der Transaktionsentschlüsselung. Dies ist ein Beweis dafür, dass die Transaktion an die richtige Adresse gesendet wurde. Beim Entschlüsseln einer Transaktion können Sie auch Informationen über den Transaktionsbetrag abrufen, die auch als Beweis dienen können.

Wenn beim Entschlüsseln einer Transaktion falsche oder falsche Informationen eingegeben wurden, wird eine Fehlermeldung angezeigt, dass die Transaktion nicht entschlüsselt werden kann.