Monero

Monero - eine kurze Geschichte

Im Jahr 2014 stellten Benutzer von Bitcointalk.org fest, dass 80% von Bytecoin abgebaut wurden. Daher entschied sich die Community, die ursprünglich BitMonero („Bit“ - Bitcoin und „Monero“ - eine Münze in Esperante-Sprache) hieß, nach einem zu trennen Einige Tage später wurde es in Monero umbenannt - diesen Namen kennen wir jetzt.

Monero ist die anonymste Kryptowährung

1. Monero arbeitet mit dem CryptoNote-Algorithmus - im Gegensatz zur öffentlichen Blockchain (z. B. Bitcoin, Ethereum usw.), wenn Sie Monero verwenden, können Sie den Absender, den Empfänger und sogar den Betrag, der gesendet wurde, nicht sehen.

2. Monero verwendet eine einzigartige Technologie - Ringsignaturen und Stealth-Adressen sowie die Fungibilität von Monero-Münzen. Dies erklärt die Beliebtheit dieser Währung, zum Zeitpunkt des Schreibens befindet sie sich auf Platz 12 der Coinmarketcap.

3. Im Moment gab es keine Präzedenzfälle für das Hacken oder Entschlüsseln von Moneros Transaktionen, aber eine Gruppe von Forschern von weltberühmten Universitäten, darunter Princeton, Carnegie Mellon University, MIT und andere, weisen auf die Mängel des Mischungsalgorithmus und der Fähigkeit hin einige Transaktionen zu entschlüsseln.

Wie bestätige ich die Tatsache, dass ich Geld in der Monero-Blockchain verschicke?

Monero verwendet zwei Arten von "speziellen" privaten Schlüsseln: einen privaten Sendeschlüssel (zum Senden von Geldern aus Ihrer Brieftasche) und einen privaten Anzeigeschlüssel, mit dem Sie Transaktionen entschlüsseln und den Betrag des gesendeten Geldes anzeigen können.

Mit diesem privaten Anzeigeschlüssel, der Absenderadresse und der Monero-Software können Sie die Transaktion entschlüsseln und den Versand bestätigen.

Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel - How to prove Monero transaction?

Die Geschwindigkeit der Monero-Blockchain

1. Monero wird als schnelle Blockchain angesehen, die durchschnittliche Block-Exit-Zeit beträgt ungefähr zwei Minuten.

2. Die Blockgröße in der Monero-Blockkette ist elastisch und wird durch den Median der Größe der letzten "n" Blöcke gebildet. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Blockgröße 30 KB..

Provisionen für die Monero-Blockchain

1. Transaktionen im Monero-Netzwerk sind sehr billig, selbst in Zeiten hoher Netzwerklast (wenn eine große Anzahl von Transaktionen an das Netzwerk gesendet wird) betragen die Transaktionskosten nur wenige Cent.

2. Wie Bitcoin verwendet Monero den Proof-of-Work-Algorithmus, dh, es nutzt die Rechenleistung vieler Computer auf der ganzen Welt, um die Blockchain aufrechtzuerhalten.