FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Trust Wallet Token. Funktionen und Vorteile

Eine kurze Geschichte von Trust Wallet Token

Trust Wallet ist eine Kryptowährungsbrieftasche, die 2017 von Viktor Radchenko erstellt wurde. Im Juli 2018 erwarb Binance Trust Wallet und ist damit das offizielle Portemonnaie des Ökosystems.

Trust Wallet Token (TWT) wurde im März 2020 erstellt, um die Community zu entwickeln und neue Benutzer anzulocken. Zunächst wurde TWT in der Ethereum-Blockchain (ERC-20) gestartet, dann in die Binance-Kette (BEP-2) verschoben und im Oktober in der Binance-Smart-Kette (BEP-20) verfügbar. Trust Wallet Token ist seit seiner Einführung ein Erfolg und ein wichtiger Bestandteil des Binance-Ökosystems.

Zweck des Trust Wallet Token

TWT-Besitzer haben eine Reihe von Vorteilen und Möglichkeiten:

  • Teilnahme an der Abstimmung über Änderungen des Protokolls und die Hinzufügung neuer Funktionen;
  • Rabatte auf DEX-Dienste und In-App-Käufe von Kryptowährungen;
  • Verwenden Sie TWT in DeFi-Projekten;
  • Ermutigen Sie andere Benutzer und steigern Sie so ihren Ruf.

Funktionen des Trust Wallet Token

  • Mehr als 25% von TWT werden in der Trust Wallet-Community für Werbeaktionen, Werbegeschenke und Veranstaltungen verteilt, um neue Benutzer anzulocken;
  • Binance hat einen sehr guten Ruf und dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg und die Langlebigkeit eines Projekts.

Nachteile von Trust Wallet Token

  • Die Anzahl der Börsen, die TWT unterstützen, ist begrenzt;
  • Trust Wallet Token ist ein relativ neues Projekt und unterliegt einer hohen Volatilität. Ein Teil der Krypto-Community stellt das Potenzial des Tokens in Frage.