FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Shiba Inu. Funktionen und Vorteile

Eine kurze Geschichte der Shiba Inu

Der Shiba Inu-Token wurde 2020 auf der Ethereum-Blockchain veröffentlicht. Der anonyme Schöpfer, der sich unter dem Pseudonym Ryoshi versteckt, hat sich aus einem bestimmten Grund für diese Blockchain entschieden. Er glaubt, dass Ethereum im Gegensatz zu anderen Netzwerken eine wirklich dezentrale, sichere und seriöse Blockchain ist.

Ursprünglich wurde das Projekt als Experiment zur spontanen Schaffung einer dezentralen Gemeinschaft gestartet. Es ist erwähnenswert, dass sich der Shiba Inu-Token in kurzer Zeit zu einem dezentralen Ökosystem entwickelt hat, in dem es einen NFT-Marktplatz und eine eigene Börse gibt.

Die Schöpfer des Tokens weigerten sich, Coins zu besitzen und schickten 50% an die Uniswap-Börse und die restlichen 50 % an den Schöpfer von Ethereum Vitalik Buterin. Der Meme-Token hat in der Krypto-Community große Popularität erlangt. Token-Fans bezeichnen es oft als "Dogecoin-Killer", da die Entwickler planen, Dogecoin in der Kapitalisierung zu übertreffen, ohne die Preismarke von $0.01 zu brechen.

Merkmale des Shiba Inu-Tokens

  • Das Projekt hat eine große und freundliche Community, die an den Erfolg des Tokens glaubt.
  • Der Vertrag ist mit einer festen Emission von 1 Billiarde Token programmiert.
  • Das Projekt ist vollständig dezentralisiert. Als der Token eingeführt wurde, behielt der Schöpfer keine Münzen für sich und kaufte Shiba Inu später mit seinen eigenen Mitteln.

Nachteile des Shiba Inu Token

  • Der Wert einer Münze ist sehr abhängig von populären Personen in der Krypto-Community. Ihre Posts und Kommentare in sozialen Netzwerken haben den Wert der Währung immer wieder positiv und negativ beeinflusst.