FixedFloat Blog

Unsere News, Kryptowährungen und Tutorials

Dash. Funktionen und Vorteile

Eine kurze Geschichte von Dash

Dash (Darkcoin oder XCoin) ist eine Blockchain-basierte Kryptowährung, deren Unterscheidungsmerkmal die Verwendung eines Mechanismus zur Erhöhung der Vertraulichkeit von Transaktionen ist.

Im Jahr 2012 begann Evan Duffield darüber nachzudenken, wie Bitcoin verbessert und Anonymität hinzugefügt werden kann. Am 18. Januar 2014 entwickelte er das X11-Protokoll, das die Grundlage des XСoin-Konzepts bildete.

Beim Start des Projekts wurde in den ersten 48 Stunden ein Drittel der im Programmcode vorgesehenen Kryptomünzen extrahiert. Dann verbesserten die Entwickler den Algorithmus, starteten das Netzwerk neu und benannten die Währung in Darkcoin um.

Allmählich gewann die Währung an Popularität, auch in der Darknet-Umgebung, und die Entwickler beschlossen am 25. März 2015, das Netzwerk in DASH umzubenennen, um nicht mit dem Schattenmarkt in Verbindung gebracht zu werden.

Funktionen von Dash Cryptocurrency

Da die Dash-Kryptowährung ursprünglich als Alternative zu Bitcoin erstellt wurde, weist sie eine Reihe von Besonderheiten auf:

  1. Die Dash-Kryptowährung basiert auf Bitcoin, hat jedoch einen anderen Arbeitsalgorithmus: Dash verwendet den X11-Algorithmus, eine Modifikation von Proof-of-Work, und verwendet einzigartige Technologien, die der Währung mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Anonymität verleihen.
  2. Dash verfügt über ein Masternodes-System, mit dem Sie die Funktionen "PrivateSend" (Zahlungsmischung zur Anonymisierung) und "InstantSend" (Soforttransaktionen) unterstützen können.
  3. Das Problem tritt im Bergbau auf: 90% der Vergütung werden unter den Bergleuten verteilt, die restlichen 10% fließen in die Finanzierung anderer Projekte.
  4. Dash-Transaktionen werden in wenigen Sekunden bestätigt.
  5. Mining Dash benötigt viel weniger Energie als Bitcoin.
  6. Provisionen für das Senden von Transaktionen sind viel billiger als für Bitcoin (ca. 0.015 USD zum Zeitpunkt des Schreibens).

Dash-Währungsanonymität

Die Kryptowährung basiert auf der optionalen Funktion "PrivateSend", die auf der CoinJoin-Methode basiert und es Ihnen ermöglicht, alle Transaktionen miteinander zu mischen, was es schwierig macht, die genaue Zahlungsmethode zu verfolgen.

Es sollte klargestellt werden, dass dies den Geldfluss verbirgt und die Möglichkeit zur direkten Verfolgung von Transaktionen einschränkt, jedoch nicht deren vollständige Anonymität garantiert.

Währung Popularität

Die besonderen Merkmale der Dash-Kryptowährung haben dazu beigetragen, sie von den anderen zu unterscheiden, und sie so beliebt gemacht. Die Währung erreichte ihren Höhepunkt im September 2017, als Dash eine Marktkapitalisierung von 2.5 Milliarden US-Dollar hatte.

Dash hat unter venezolanischen Bürgern aufgrund der Abwertung der Staatswährung der Bolivaren besondere Popularität erlangt. Der starke Anstieg der Investitionen in Dash und Bitcoin zwang die venezolanischen Behörden, 2018 eine eigene Kryptowährung namens Petro zu erstellen. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die Popularität von Dash, es wird bis heute verwendet.

Die Kryptowährung ändert sich auch heute noch und verfügt über leistungsstarke Verschlüsselungsfunktionen als Mittel für tägliche Transaktionen.

Dash Geldbörsen

Um mit Kryptowährung zu arbeiten, können Sie sowohl die offizielle Dash-Brieftasche von Entwicklern als auch Dienste von Drittanbietern verwenden. Eine Liste davon finden Sie auf der offiziellen Website.

Verarbeitungsgeschwindigkeit der Dash Blockchain-Transaktion

Sie benötigen 1 Bestätigungen der Dash-Blockchain für den Austausch. Die durchschnittliche Formationszeit für einen neuen Block beträgt ungefähr 2.5 Minuten.